Verbraucher/innen

Verbraucher/innen

Rechte – Schutz – Qualität

Spätestens die Finanzkrise hat es allen gezeigt: Der Markt kann soziale und ökologische Anforderungen der Gesellschaft nicht allein regeln. Daher brauchen wir eine schützende, aktive Verbraucherpolitik.

Waren und Dienstleistungen müssen nachhaltig produziert werden damit gesundheitliche und materielle Risiken minimiert werden und sie zu höherer Lebensqualität beitragen. Besonders Kinder und Jugendliche müssen vor den Gefahren unkontrolliertem wirtschaftlichen Interesses geschützt werden.

Teleshopping und Internet stellen hierbei eine neue Gefahrenquelle dar. Verbraucherschutz muss daher so gestaltet werden, dass…

• gesundheitliche und materielle Risiken verringert werden.

• Daten der Verbraucher stärker geschützt werden.

• ein fairer Zugang zu unabhängiger Beratung gesichert ist.

• die Menschen die Befähigung erlangen, planvoll mit Geld umgehen zu können.