Allgemein

Gordan Dudas: „Auf die Lehrer hören!“

Kollegium der Theodor-Heuss-Realschule besucht Landtag

Gordan Dudas, MdL (mitte) mit dem Kollegium der Theodor-Heuss-Realschule aus Lüdenscheid.

Gordan Dudas, MdL (mitte) mit dem Kollegium der Theodor-Heuss-Realschule aus Lüdenscheid.

Am vergangenen Freitag besuchte das Kollegium der Theodor-Heuss-Realschule Lüdenscheid den heimischen Landtagsabgeordneten Gordan Dudas im Landtag NRW. „Ich freue mich sehr über den Besuch und den intensiven Austausch“, fasst Dudas seinen Eindruck zusammen.

Die rund vierzig Lehrkräfte hatten den Landtag im Rahmen des pädagogischen Tages besucht. „Wir haben eine sehr intensive und kontroverse Diskussion über die Rahmenbedingungen für die verschiedenen Schulformen, die Finanzierung des Schulsystems und auch die Versäumnisse der Vergangenheit geführt“, so Dudas.

„Dabei ist für mich wieder deutlich geworden: Das Bildungssystem ist nicht nur unterfinanziert, sondern braucht vor allem einen gesellschaftlichen Konsens in der Frage, wie wir es gerecht, nachhaltig und zukunftsorientiert gestalten wollen.“

Einig waren sich alle Teilnehmer, dass bei den Strukturdebatten viel zu wenig an die Schüler*innen und auch das Lehrpersonal gedacht wird. In diesem Zusammenhang wurde auch die Frage nach dem Respekt vor Lehrkräften vor dem Hintergrund der Diskussion um Gewalt an Schulen diskutiert. Für den SPD-Politiker ist klar: „Der Austausch mit Lehrkräften muss genauso intensiv geführt werden wie mit Eltern und denjenigen, um dies geht: Den Schülerinnen und Schülern“, so Dudas abschließend.