Allgemein

Besuch im NRW-Landtag: Gordan Dudas empfängt 8. Jahrgangsstufe des Zeppelingymnasiums

Am vergangenen Dienstagnachmittag durfte sich der heimische Landtagsabgeordneter Gordan Dudas in Düsseldorf über Besuch aus seinem Wahlkreis freuen. Im nordrhein-westfälischen Landtag konnte er über 80 Schülerinnen und Schüler des Zeppelin-Gymnasiums aus Lüdenscheid begrüßen. Zu Gast war die gesamte 8. Jahrgangsstufe.

20181106 Zeppelin-Gymnasium LüdenscheidIm Rahmen der einstündigen Diskussion hatten alle Beteiligten die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich über politische Themen auszutauschen. Es kamen viele Fragen von Seiten der überaus interessierten Schülerinnen und Schüler, die unter anderem wissen wollten, wie der Arbeitsalltag eines Landtagsabgeordneten aussieht. Auch seinen eigenen Weg in die Politik beschrieb Gordan Dudas: „Durch meinen ehemaligen Lehrer bin ich zur Politik gekommen. Er hat uns dazu angehalten, alles im Leben zu hinterfragen und kritisch zu sein.“

Angesprochen wurden von den Schülerinnen und Schüler neben weltpolitischen Fragen auch Landesthemen, wie der Umgang mit den Rechtspopulisten, die Diskussion um den Klimawandel oder das Wahlrecht ab 16 Jahren. Besonders engagiert diskutiert wurde über vermeintlich selbstverständliche Freiheiten und deren Gefährdung durch nationalistisch-rassistische Tendenzen in der Gesellschaft. In Sachen „Bildungspolitik“ machte Dudas klar: „Unsere Schulen sind bundesweit noch immer unterfinanziert und brauchen bessere Ausstattung, auch personell.“