Archiv

„Bestenfalls bedingt regierungsbereit.“ – Gordan Dudas sieht mehr Schatten als Licht

_MG_9961

Viele bleibt unkonkret im Koalitionsvertrag von CDU und FDP (Foto: privat). Die künftigen Koalitionäre in Düsseldorf, Armin Laschet (CDU) und Christian Lindner (FDP), haben vor einigen Tagen den Koalitionsvertrag zwischen CDU und FDP vorgestellt. Mit Blick auf die Auswirkungen gerade auch auf den Märkischen Kreis kommentiert der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Gordan Dudas exemplarisch die Themengebiete Bildung, Energie, [...] weiterlesen ...

Gordan Dudas: „Praktikumsreihe Freitag ist DienstTag geht weiter!“

Landtagsabgeordneter Gordan Dudas im Streuwagen.

Gordan Dudas bei einem Praktikum beim SGV. Am 14. Mai wurde der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Gordan Dudas erneut direkt in den Landtag gewählt. „Ich bin dankbar für das Vertrauen der Menschen und werde mich auch in neuer Rolle aus der Opposition heraus weiter intensiv für die Belange unserer Region einsetzen“, so Dudas. „Dazu zählt natürlich, dass ich [...] weiterlesen ...

Gordan Dudas, MdL und Bürgermeister Frank Emde: Fachgespräch zur Ortsumgehung Kierspe

Die Ortsumgehung Kierspe stand im Mittelpunkt eines Fachgesprächs in Düsseldorf, an dem neben Bürgermeister Frank Emde und Rainer Schürmann von der Stadt Kierspe auch der heimische Landtagsabgeordnete Gordan Dudas teilnahm. „Die Umgehung wird eine erhebliche Entlastung für die Friedrich-Ebert-Straße und die Kölner Straße bedeuten. Es ist davon auszugehen, dass voraussichtlich 2018 Planungsbeginn für den Lausebergaufstieg [...] weiterlesen ...

Inge Blask, Gordan Dudas und Michael Scheffler: „Die Zahl der Wohnungseinbrüche sinkt auch im Märkischen Kreis!“

nrw_tw_din_a_quer_rgb_0

NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) hat am Dienstag aktuelle Zahlen zu den Wohnungseinbrüchen vorgelegt. Dazu erklären die drei SPD-Landtagsabgeordneten Inge Blask, Gordan Dudas und Michael Scheffler: „Die Zahl der Wohnungseinbrüchein NRW geht weiter zurück – im ersten Quartal 2017 um 30 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2016. Dieser Rückgang ist enorm! Er zeigt: Unsere Strategien gegen Einbruchskriminalität [...] weiterlesen ...

Land fördert kommunalen Straßenbau – Wichtige Maßnahmen in Kierspe und Lüdenscheid

SPD03 131 Fraktion

Zur Veröffentlichung des neuen Programms zum kommunalen Straßenbau der nordrhein-westfälischen Landesregierung erklärt der Landtagsabgeordnete Gordan Dudas (SPD): „Mit der Förderung des kommunalen Straßenbaus in Höhe von 127 Millionen Euro sichert unsere Landesregierung in diesem Jahr die Mobilität in den Städten und Gemeinden unseres Landes. Im Mittelpunkt der Förderung des kommunalen Straßenbaus stehen weiterhin die Verbesserung und [...] weiterlesen ...

Radwegebau in NRW – Land stellt 120.000 Euro für 1. Bauabschnitt des Radweges von Herscheid nach Hüinghausen bereit

nrw_tw_din_a_quer_rgb_0

Das Land Nordrhein-Westfalen stellte heute das Radwegebauprogramm 2017 vor. In diesem Jahr stehen nach Informationen des NRW-Verkehrsministeriums insgesamt 9,4 Millionen Euro für Radwege an Landesstraßen sowie auf stillgelegten Bahnstrecken und für Bürgerradwege bereit. Das ist auch eine gute Nachricht für Herscheid: „Für den Bürgerradweg von Herscheid nach Hüinghausen an der L 561 stehen in 2017 [...] weiterlesen ...

Frohe Ostern!

Liebe Leserinnen und Leser, ich wünsche Ihnen und Ihren Familien angenehme Ostertage! Erholen Sie sich gut, und vielleicht trifft man sich beim Osterstand auf dem Markt am Samstag. Herzliche Grüße, Ihr Gordan Dudas weiterlesen ...

Städtebauförderung auf Rekordniveau – auch der südliche Märkische Kreis profitiert

SPD03 131 Fraktion

Zur Veröffentlichung des Städtebauförderprogramms 2017 durch das nordrhein-westfälische Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr erklärt der heimische Landtagsabgeordnete Gordan Dudas (SPD): „Das aktuelle Städtebauförderprogramm des Landes ist mit einem Volumen von 430 Millionen Euro auf Rekordniveau. Davon profitieren auch Kommunen in unserer Region im südlichen Märkischen Kreis. Herscheid bekommt 2,188 Mio. Euro aus dem Programm ‚Aktive Zentren‘. [...] weiterlesen ...

Sowi-Kurs der Realschule Wenden besuchte Gordan Dudas im Landtag

Kleine Tradition: Die Sowikurse der realschule Wenden zu Gast bei Gordan Dudas, MdL im Landtag.

Kleine Tradition: Die Sowikurse der realschule Wenden zu Gast bei Gordan Dudas, MdL im Landtag. Es ist schon eine kleine Tradition: Heute war wieder der Sowi-Kurs (9. Klasse) der Realschule Wenden aus meinem Betreuungswahlkreis Olpe zu Gast. Natürlich habe ich gern wieder mit den Schülerinnen und Schülern gesprochen und diskutiert. Und wieder einmal habe ich festgestellt, [...] weiterlesen ...

Seniorenbeirat Kierspe besucht Landtag NRW

Zu Gast im Landtag: Der Seniorenbeirat der Stadt Kierspe.

Auf Einladung von Gordan Dudas, MdL Zu Gast im Landtag: Der Seniorenbeirat der Stadt Kierspe. Besuch aus Kierspe: Auf Einladung von Gordan Dudas war eine 12-köpfige Gruppe des Seniorenbeirates in Kierspe nach Düsseldorf gekommen, um den Landtag zu besuchen. Neben einem Informationsprogramm zum Landtag und der Arbeit des Landesparlaments stand auch eine Diskussion mit dem Landtagsabgeordneten auf [...] weiterlesen ...

29. März: NRW-Finanzminister Dr. Norbert Walter-Borjans kommt nach Meinerzhagen und Lüdenscheid

Gordan Dudas und Finanzminister Norbert Walter-Borjans

Gleich in zwei Städten im südlichen  Märkischen Kreis wird NRW-Finanzminister Dr. Norbert Walter-Borjans zu Gast sein. Sie sind herzlich eingeladen, ab 16:30 in Meinerzhagen oder ab 19:00 Uhr in Lüdenscheid!   29. März, ab 16:30 Uhr im Hotel-Restaurant “Am Schnüffel”, Heerstr. 10, 58540 Meinerzhagen (Einlass 16:00 Uhr) SPD Meinerzhagen und Gordan Dudas, MdL laden ein: „Ihre 10 Minuten mit [...] weiterlesen ...

„Wer Inklusion ernst nimmt, muss Barrierefreiheit voranbringen.“

Gemeinsame Frühstück mit den Bewohnern der Waldheimat Rönsahl.

Gordan Dudas absolviert Tagespraktikum im Johannes-Busch Haus Am vergangenen Freitag hat der heimische Landtagsabgeordnete Gordan Dudas ein Tagespraktikum in seiner Reihe „Freitag ist DienstTag“ im Johannes-Busch Wohnverbund absolviert. Wie immer ging es darum, neue Eindrücke zu gewinnen, Erfahrungen mit Menschen zu machen und die Erkenntnisse mit in die politische Arbeit zu nehmen. Im Johannes-Busch Haus werden Menschen [...] weiterlesen ...