Thema: Schulen

Schüler/innen

Gemeinsam – Solidarisch – Auf hohem Niveau Ein längeres gemeinsames Lernen durch individuelle Förderung ermöglicht unseren Kindern gerechtere Bildungschancen. Die viel zu frühe Auslese von Schülerinnen und Schülern nach der vierten Klasse, sowie die mangelnde Durchlässigkeit zwischen den Schulformen von unten nach oben, ist benachteiligend und ungerecht. Internationale Studien beweisen, dass das 3-gliedrige Schulsystem sozial ungerecht und bildungsfeindlich [...] weiterlesen ...

Ungenügend für Landesregierung

Passend zur Ausgabe der Halbjahreszeugnisse benoteten SPD-Landtagskandidat Gordan Dudas aus Lüdenscheid und Fabian Ferber von den Jungsozialisten (Jusos) die Bildungspolitik der CDU/FDP-geführten Landesregierung. In weiten Teilen erhält die von Bildungsministerin Sommer (CDU) verantwortete Politik von beiden Sozialdemokraten ein „Ungenügend“. Stichwort Chancengleichheit: Die Beibehaltung des dreigliedrigen Schulsystems festigt die ungleichen Chancen von Kindern aus unterschiedlichen sozialen Verhältnissen. [...] weiterlesen ...